St-Maurice / Théâtre du Martolet

Gesamt-Renovierung der Bühnentechnik.

Die 1963 gelieferten Gegengewichtszüge wurden durch 38 300kg Hochzüge ersetzt. Der stufenlose Motorantrieb entspricht der neusten Sicherheitsnorm BGV-C1. Die Steuerung erfolgt über ein Pult mit grossen Touch-Panels.

Jeder Antrieb ist mit einem Absolutgeber ausgerüstet. Dieser erlaubt mit dem Zug jede beliebige Höhe stufenlos anzusteuern.

Die Sicherheitsnorm BCV-C1 stellt auch die Lastbegrenzung sicher.

Für die optimale Beleuchtung sorgen der Beleuchterlaufsteg im Saal, sowie die zwei Hochzüge im Vorbühnenbereich. 

Für die Lichtregulierung wurden 2 neue Leistungsschränke von ADB Eurodim Twin Tech mit 135 x 3KW und 6x5KW DimSwitch eingebaut. Reguliert oder geschaltet werden diese via DMX.